FANDOM


Was ist E-Learning?Bearbeiten

Unter E-Learning versteht man generell das computerbasierte Lehren und Lernen im Unterricht.

Beschreiben lässt es sich besonders gut an seinen veschiedenen Facetten: Interaktivität, Multicodalität, Multimedialität und Multimodalität.

Interaktivität: Als interaktiv werden Lernmaterialien dann bezeichnet, wenn der Lernende verschiedene Eingriffs- und Steuerungsmöglichkeiten besitzt.

Multicodalität: Hierbei geht es um die Darbietungsform der verschiedenen Materialien. Informationen können zum Beispiel durch Texte, Bilder, Animationen und Simulationen dargestellt werden.

Multimedialität: Stellt die verschiedenen Möglichkeiten der Medien dar, durch welche Wissen oder Material gespeichert oder kommuniziert wird. (Bücher, Videoplayer, Audioplayer, Computer, Hörbücher, E-Books usw.

Multimodalität: Bezeichnet die Möglichkeit, Informationen bzw. Materialien durch verschiedene Sinnesmodalitäten wahrzunehmen und zu verarbeiten. Insbesondere werden in multimodalen Lernumgebungen das visuelle und auditive System angesprochen.